Heute kam eine Dame mit einem privaten Anliegen zu unserem Betrieb.
Die Dame hatte ich schon in der Halle abgefangen, wodurch sie sich nicht im Büro aufhielt.

Als ich an meinen Platz zurück ging fragte mich mein Chef scherzhaft ob die Dame im Parfüm gebadet hat 😀

Wofür das 10 Stockige Freudenhaus der Vertreter 5 Minuten brauchte und sich im Büro dafür aufhielt, benötigte dieses „Mobile-LKW-Duftbäumchen“ nur 2 Minuten von außen 😀

Grausam.

Da akzeptiere ich doch lieber die gelegentlichen Flatulenzen unseres Wachhundes 😀

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.