Monat ist Wiegetag. Macht ein Minus von 1.7 Kilo.

Ich bin ehrlich gesagt etwas irritiert und habe noch zwei Mal nach gewogen.

Dafür, das ich keinerlei Sport mache eigentlich zu viel.

Und, am Dienstag kam es übermich. Ich bekam Heißhunger auf Pizza und Süsskartoffel Pommes.

Genau das habe ich dann auch bestellt und in meiner Mittagspause komplett weg gefuttert.

Das waren mal locker 1600 Kalorien.

Allerdings habe ich danach zwei Regeln befolgt.

1. Ich habe es in mein Ernährungstagebuch geschrieben. Damit ich es bewusst sehe und damit ich weiter mache.

2. Danach habe ich aufgehört und den Rest des Tages nichts mehr gegessen. Bis auf am Abend zwei Mandarinen und eine Banane. Damit ich bis zum nächsten Mittag durchhalte. Interessanterweise hatte ich aber auch nicht mehr Hunger.

Ich bin mir nicht mehr sicher, wo ich folgenden Satz Mal gelesen oder gehört habe, aber er ist mir in Erinnerung geblieben.

Wenn man gerne und viel isst, gibt es so eine schöne pauschale Ausrede.

Das kann ich nun auch noch essen, das macht jetzt auch nichts mehr.

Einen Satz, den ich mir schon oft selber gesagt habe oder den man zu mir gesagt hat. Dabei ist das völliger Blödsinn. Als gäbe es eine Obergrenze an Kalorien die ich essen könnte und danach macht es dem Körper nichts mehr. Wie ein Fass das überläuft.

Damit habe ich mir einfach nur noch mal einen Freifahrtschein für das mästen gegeben.

Daran musste ich denken und somit habe ich am Abend auch nicht mehr ungesunde Sachen gegessen. Obwohl mein innerer Schweinehund schon versucht hat noch ein paar Süßigkeiten nach zu drücken.

Macht ja jetzt auch nichts mehr!

Aber ich blieb eisern und vielleicht ist das damit auch die Belohnung gewesen.

Ich bin mal gespannt, gehe aber davon aus dass ich nächste Woche gleich viel Wiege oder sogar wieder etwas zugenommen habe.

Aber bis dahin freue ich mich erstmal über das Ergebnis und muss auch gleich noch ein Knopfloch zusätzlich stechen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.