Das Interview mit Radio Köln

Hier der eigentliche Beitrag von Radio Köln.

 

Ich fand es schon schade, das doch recht wenig gefragt wurde.
Auch das wurde dann noch gut gekürzt.

Na ja – besser als gar nichts Smiley

Nach dem Interview habe ich mir dann mal meine Statistik angeschaut.
Wirklich mehr Bekanntheit hat es nicht gebracht.

Brauchte es aber auch nicht, weil ich bin mit der Leseranzahl, so wie sie ist, voll und ganz zu frieden.

Aber ich war echt überrascht als ich dann sah, das ich nicht 300~400 Besucher pro Tag habe, sondern 900 bis 1000 pro Tag!

Und das nicht nur in dem April, sondern immer noch.
Hier mal ein Auszug aus dem letzten Monat.

image

Das macht mich schon stolz!

Daher einfach mal ein dickes DANKE fürs tägliche vorbei kommen und Lesen Smiley mit geöffnetem Mund.

4 Kommentare
  1. Carola
    Carola says:

    Der Heiko am Morgen – vertreibt Kummer und Sorgen *g*

    Mein morgendlicher Büroalltag beginnt mit Schmökern in diversen Blogs, darunter auch Deiner !

    Es ist immer sehr interessant was du erlebst, mach weiter so !

    LG Carola

    Antworten
  2. Andi
    Andi says:

    Hi Heiko,

    nachdem ich selbst beim Radio arbeite, achte ich sehr auf Stimmen. Deswegen: Kompliment … ’ne sehr angenehme Radiostimme hast Du! Falls Du Dich also beruflich verändern willst ,)

    Gruß,
    Andi

    Antworten
  3. Heiko
    Heiko says:

    Danke dir für das Kompliment. Eigentlich habe ich mir keine Mühe gegeben 😀

    Habe früher (rund 2001) für einen Online Sender moderiert und Jingles aufgesprochen.

    Seit her ist es etwas eingerostet. Wenn du aber nach Stimmen suchst, kann ich gerne mal ein Muster abgeben 😀

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.