Vor einiger Zeit schrieb ich mal, dass es von meiner Decke tropfte.

Die Ursache war ein Zimmermannsnagel, den die Handwerker Kollegen wohl vor unserer Zeit hier durch die Dachpappe gehauen haben. Der hat gemütlich gerostet, bis das Wasser auf der Decke durchtropfen konnte.

Mein Kollege entdeckte den Nagel, dichtete die Stelle ab und seit dem ist Ruhe.

Seit gestern topft es bei meinen Shop Kollegen im neben Büro aus der Deckenlampe.

DSC00126_26[1]

Bei ihm scheint es ein Kupferrohr zu sein, was in der Decke entlang läuft.
Da aber bis Freitag alle unsere Mitarbeiter vollstens ausgebucht sind, muss der Rohrbruch noch was warten.

Aber dafür gibt es ja Rohrbruchauffangbehälter:

DSC00127_26[1]

Das sollte ich mal so unseren ungeduldigen Kunden verkaufen 😉

3 Kommentare
  1. Heiko
    Heiko sagte:

    Ich habe dein Kommentar gerade auf meinem Handy gelesen und nicht verstanden was du wolltest.

    Und noch mal gelesen und nochmal.

    Dann bin ich auf meine Seite um zu schauen ob jemand vorher was geschrieben hat und siehe da – das Foto erklärt es mir 😉

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.