23 Oktober 2015

Wir verkaufen auch Ersatzteile für Heizungen in unserem Onlineshop. Diese kann zwar der Privatmann erwerben, aber der Einbau muss durch einen Fachbetrieb geschehen.

Daher wissen die meisten Kunden was Sie brauchen. Weil Sie es von Ihrem Installateur gesagt bekommen.

Manchmal kommt es vor, das Kunden sich aber auch selber bei uns nach den Artikelnummern benötigter Ersatzteile erkundigen.

Dann verweisen wir der Regel an den Hersteller, da dieser mit 100% sagen kann ob und welches Bauteil z.B. zu seinem Gasbetriebenen Kessel passt. Wir sind dafür nicht geschult und im schlimmsten Fall kann dem Kunden das Ding um die Ohren fliegen.

Wir senden dann dem Kunden sämtliche Kontaktdaten des Hersteller zu. Die Kunden sind im Regelfall dankbar für die Information und kommen dann mit den richtigen Artikelnummern zurück.

Heute hat uns einer seine volle Dankbarkeit gleich per E-Mail mitgeteilt:

Hallo

 

Da Sie anscheinend kein Interesse haben etwas zu verkaufen, kaufe ich eben gleich beim Hersteller .

Ich habe noch keine dermaßen faule Firmenmitarbeiter erlebt!

Den Vorschlag zu machen, dass der Kunde ihre Arbeit machen soll, ist an Faulheit und Dreistigkeit absolut nicht zu übertreffen.

Ich frage mich, wie Sie mit solchen Mitarbeitern bestehen können.

Das fragen wir uns manchmal auch. Wahrscheinlich weil wir ohne solche Mitmenschen auch so gut auskommen …… *Kopfklatsch*

 


Schlagwörter: , , , ,
Copyright 2018. All rights reserved.

Verfasst Oktober 23, 2015 von Heiko in category "Privates

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.