Geld verdienen, nur wie? Teil 2

Heute: Dinge einem Kunden verkaufen die er eigentlich schon hat.

Wo verdiene ich noch gut Geld ? Bei Handyverträgen! Die Provision stimmt immer.
Nur wie drehe ich einem Herrn oder Dame den/die ich nicht kenne ein billiges Handy mit einem überteuerten Tarif an, um soviel Provision wie möglich zu machen.
Vor allem wo 90% der Bürger einen Laufzeitvertrag schon haben?

Ich kaufe mir irgendwo Adressen und rufe die Leute persönlich an. Dann erzähle ich Ihnen folgendes:

Guten Abend. Schmitt ist mein Name.
Ich rufe von dem Marktforschungsinstitut XYZ an und würde gerne Sie als Kostenlosen Probanten für eine Mobilfunk Studie einladen.
Sie bekommen von uns ein kostenloses Top modernes Sagem Handy und einen kostenlosen Handyvertrag mit 50 Frei SMS. Sie müssen uns nur 1 mal im Monat unseren Fragebogen ausfüllen und eine Werbe SMS beantworten.

Wenn er jetzt JA sagt, dann gebe ich ein Handy für 50 € raus, packe einen 24 Monatsvertrag mit hohem Tarif dazu. Nach dem Tarif fragt er ja nicht, weil er denkt das es sich ja um ein Testvertrag handelt.
Ich sage ihm weiterhin:
 

Sie schließen direkt mit E-Plus einen 24 Monatsvertrag ab. Den schliesen Sie nicht mit uns ab, weil E-Plus nicht wissen darf das Sie ein Probant sind! Sonst würde das die Forschung verfälschen, da die Ihnen ja sonst einen Roten Teppisch ausfahren. Die buchen Ihnen jeden Monat 9,90 € Grundgebühr ab. Diese bezahlen wir Ihnen, in dem wir Ihnen direkt nach Vertragsabschluss 119,88 € überweisen und nächstes Jahr noch mal 119,88 €. 

 

Das heißt ich muss ihm 239,76 € überweisen. Egal. Ich bekomme ja wahrscheinlich einmalig 400 € Provision von E-Plus für den Vertrag, ungefähr 30~50 € jeden Monat von einem Marktforschungsinstitut für das zusenden des Fragebogen und 5 € jeden Monat für jede Werbe SMS. Nicht schlecht! Ohne was richtig dafür machen zu müssen!
Wenn ich jetzt 500 ~ 1000 mal so erfolg habe, dann brauche ich die nächsten 2 Jahre nicht arbeiten gehen!
Wenn ich richtig mies mies sein möchte, mache ich meine Firma nach 3~4 Wochen zu. Dann überweise ich die 239,76 € nicht und sacke die auch ein. Was will der „Kunde“ schon machen. Bei E-Plus weis ja keiner das er „Testprobant“ ist. Einen Vertrag oder Anschrift hat er auch nicht von der Firma.

Schade dass das Callcenter, welches mich heute um 18 Uhr zuhause angerufen hat, auch schon auf die Idee gekommen ist.


Ich habe dann auch zu gestimmt weil ich gerne mal den Vertrag sehen wollte, den mir dieser Verbrecherverein Marktforschungsverein zuschicken wollte.
Aber als der Mensch an der Hotline meine Personalausweisnummer für die Postidentnummer haben wollte habe ich das Gespräch unterbrochen. Ich bin lieber mal Vorsichtig. Aber dieses hat so statt gefunden wie ich es beschrieben habe. Ob er allerdings das vor hatte, wovor mich meine krankes Misstrauen warnte, weiß ich nicht.
Wenn ich nicht generell Misstrauisch wäre hätte er wahrscheinlich gewonnen.

Aber mir ging direkt die Idee durch den Kopf, warum sollte er mir auch sowas anbieten.

Ok, man kann sich auf Dauer ja an alles gewöhnen. Auch an die Callcenter die abends zu Hause anrufen und damit weiter machen womit sie auf der Arbeit Mittags aufgehört haben.

Früher haben die mich nur in meinem Urlaub erwischt. Dort haben habe sie mich dann immer von morgens 8 Uhr bis 17 Uhr genervt, weil sie dachten das sie eine Hausfrau erwischen die alles kauft.

Aber seit Wochen rufen sie von 18 Uhr bis 21 Uhr bei uns zu Hause an.

Bis jetzt stand die SKL bei mir auf der Topliste.

Ich versuche mal den Wortlaut weiter zugeben:

Guten Abend. Mein Name ist Mayer. Ich rufe von der SKL Show an die Sie ja Sicher von RTL kennen.
Sie wurden unter 200 Bürgern zufällig von uns ausgewählt um bei der SKL Show in München dabei zu sein.
Sie bekommen von uns ein Flugticket für den Hin und Rückflug geschenkt. Dazu bekommen Sie ihren Aufenthalt in München für 3 Tage in einem Hotel bezahlt und 5000 € Taschengeld für das Shoppen während des Aufenthaltes in München.

Das einzige was Sie jetzt nur dafür tun müssen ist mindestens ein 1/4 Los für 21,80 € der SKL kaufen da in die Show nur Mitglieder der SKL dürfen. Aber das ist ja kein Wert zu dem was Sie dafür bekommen.

Echt ? Auf die Frage ob ich das Schriftlich bekommen würde musste ich mir immer anhören:

Das geht leider nicht weil das nur heute gilt und die Plätze sehr knapp sind. Schlieslich würde das ja jeder haben wollen.

Das kann ich mir gut vorstellen. Darum haben die Innerhalb von 2 Monaten sechs mal bei uns angerufen. Mal wollte man mich haben und mal meine Freundin!

Aber dumme finden die immer. Während dieser Zeit hat mich ein Lehrling angesprochen. Er würde in wenigen Tagen für 3 Tage nach München fahren. Er hätte gerne Urlaub dafür………..

1 Antwort
  1. zero_-_-cool aka anonym
    zero_-_-cool aka anonym says:

    Genial!!
    Der arme Lehrling.

    Ich bin grundsätzlich ein mißtrauischer Zeitgenosse. Ich glaube vorweg erstmal gar nichts. Meistens entschliesse ich mich erst nach intensieven Recherchen für ein Produkt oder ein Flug nach München (wobei ich könnte auch mit dem Auto fahren).
    Na gut, mit soviel Mißtrauen verpasst man vielleicht mal die ein oder andere Chance, aber spätestens wenn die mich zu Hause um 18:00 Uhr oder noch später anrufen, müsste das jedem komisch vorkommen. Und dann noch fürs nichtstun was bekommen, wäre ja noch schöner.

    Leider kann man gegen solche Firmen nichts unternehmen. Sollte mal irgendjemand auf die Idee kommen die zu verklagen, machen se den Laden halt dicht wenns nicht von vornherein eine Briefkastenfirma ist.

    Aber schon komisch von der Politik. Ich muss mir als ehrlicher Privatmann diese komische Knastwerbung wegen Raubkopierens ansehen und mich mit Mördern und Kinderschändern auf eine Stufe stellen lassen, aber gegen solche Machenschaften kriegen die nichts gescheites zustande. 🙁

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.