Startseite » Glück gehabt

Glück gehabt

Für mein Handy habe ich mir irgendwann mal Navigon gekauft.
Google selbst hat zwar ein Navi drin, aber die Karten sind leider nicht so aktuell. Das sehe ich an unserer Firma, weil das Gebiet um uns herum erst vor 2~3 Jahren mit dem neuen Ikea erbaut wurde und Google das bis heute nicht mitbekommen hat.

Als wir aus Berlin kamen und ich das Handy aus der Halterung raus holen wollte, fiel es mir aus der Hand. Der Beifahrersitz war komplett zurück gezogen und dadurch fiel es mit dem Display nach unten auf diese Schiene, wo der Sitz befestigt ist.

Um genauer zu sein, auf die scharfe Kante.

IMAG0029

Unbenannt

Ich hatte mir zum Glück eine Woche vorher mal eine ordentlich Schutzfolie gegönnt.

Zwar hat die Displayschutzfolie stolze 9 Euro + Versand gekostet, aber die haben sich jetzt ausgezahlt.

Mal abgesehen davon, das ich noch nie eine Folie so leicht und blasenfrei drauf bekommen habe, hat sich mein Handy vor einem Schaden bewahrt.

Ich habe dort gleich eine neue geordert und gestern die Folie ausgetauscht. Zum Glück ist kein Kratzer durchgegangen.

5 Gedanken zu „Glück gehabt“

  1. Die Teile kaufe ich auch seit Jahren – war sogar mal bei der Firma in Hannover vor Ort um eine spezielle Folie anpassen zu lassen – super Service.

    Bei der Schramme wäre mir wohl das Herz in die Hose gerutscht…. obwohl in vier Wochen könnte es passieren, dann hätte ich einen guten Grund für die Anschaffung eines neues Smartphones…^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.