27 Mai 2016

Bekinderter Tag

Mit unserem gesamten Geburtsvorbereitungskurs sind wir gestern zum grillen verabredet gewesen.

DSC_1120

Und so wurde gegrillt und Nonstop um und über das Thema Kind gesprochen.
Ach und und Fußball …….

Irgendwie bin ich manchmal am falschen Ort und am falschen Platz.

DSC_1129

Der Tag war zwar lecker und ganz nett, ich fand auch schön das uns der ganze “Eltern Schwanzvergleich” erspart blieb (Mein Kind kann schon das und das), aber ich werde mir wohl für die Zukunft ein Buch mitnehmen – wenn es wieder zu so bekinderten treffen geht.

Als Nerd ist man da irgendwie zwischen den Bier und Fußball Themen nicht so richtig gut aufgehoben Smile


Schlagwörter:
Copyright 2018. All rights reserved.

Verfasst Mai 27, 2016 von Heiko in category "Privates

4 COMMENTS :

  1. By mirs on

    Weil es mir schon mehrmals aufgefallen ist. Ich finde zwar toll das du mit deinen knap 40 versuchst Neusprech zu arbeiten, aber der Begriff bekindert trifft nicht zu. Denn es drückt aus das man mehrere Kinder hat und mit einem Kind ist man nicht „bekindert“. Weil, wie es das Wort schon sagt von Kinder und nicht Kind gesprochen wird.

    Antworten
    1. By Heiko (Autor) on

      Nö, das sehe ich anders. Ich leite bekinderung von Behinderung ab. Und viele die ich kenne sind mit einem Kind bekindert. Ich meine damit nicht die Mehrzahl, sonder das die Menschen plötzlich nichts mehr als Ihr Kind kennen und dadurch total am normalen Leben behindert werden.

      Antworten
      1. By mirs on

        Wie du das siehst, ist ja das Eine, was der Begriff bedeutet etwas Anderes.
        Trotzdem nutzt du den Begriff inflationär.

        Antworten
        1. By MaxFin on

          Ich glaube wer hier schon Jahre lang mit liest, der hat auf Anhieb erkannt, wie Heiko es meint.

          Und das ist ja das schöne an unserer Sprache. Man kann mit ihr spielen.

          Wenn es dich stört, einfach überlesen.

          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.