Zum Inhalt

Hirsch mit Sous Vide Garen

Jetzt habe ich mal mit Wild Hirsch in einer Rotweil-Preiselbeer Marinade ausprobiert. Das ganze eingelegt und danach im Vakuum Beutel ab ins Wasserbad.

DSC_0377.JPG

Bei 57 Grad für 1 Stunde und fertig war der Hirsch!

DSC_0379.JPG

Kurz in der Pfanne  scharf anbraten und den leckersten Hirsch erhalten 🙂

DSC_0382.JPG

Auf dem Foto sieht es roher aus als es war. Es war perferkt durch. Nicht mehr Blutig aber auch nicht Schuhsohle. Sondern in einem perfekten Zustand. Butterweich.

Mist, ich bekomme wieder Hunger …….. 🙂

Published inPrivates

2 Comments

  1. cars10 cars10

    Premiere mit self-made Billigheimer sous vide steht morgen an. Rinderfilet. Allerdings fehlen noch die Pumpe und die Lochbleche. Wirds halt sous-vide, Version 0.1.

    Was mir noch Gedanken macht: wie siehtˋs eigentlich mit Viren, Bakterien, Würmern, Trichinen bei T<60 Grad aus?
    Dürfte alles überleben…d.h. ich würde da nur Zeugs reinmachen, was auch für den Rohverzehr geeignet ist.

  2. Max Max

    Die Rotweil- Sauce hört sich interessant an 🙂

    Falls man sich nicht mehr hört – ein frohes Fest / guten Rutsch ins neue Jahr ! 😉

    LG

    Max

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.