Zum Inhalt

Learning Tower – Lernturm – Lernhochstuhl selbst gemacht mit Ikea Hocker Möbel

Last updated on Mai 24, 2017

Darauf gebracht durch einen Facebook Beitrag dieser lieben Person und inspiriert durch diesen Blog Eintrag, haben wir jetzt auch einen Lernturm.

Was zur Hölle ist ein Learning Tower?

Er dient dazu, dass unsere kleine am täglichen Geschehen in der Küche mit dabei sein kann, ohne immer in diesem Hochstuhl regungslos daneben sitzen zu müssen oder alles von unten zu beobachten.

Ich fand die Idee echt toll, also bin ich letzte Woche gleich zum Ikea gefahren.

Zwei Hocker: 1x ODDVAR und 1x BEKVÄM gekauft,

durch Fachkundiges Personal zusammen gebaut,

IMG-20170523-WA0007

IMG-20170523-WA0010

sowie geprüft,

IMG-20170523-WA0002.jpg

IMG-20170523-WA0019.jpg

ergibt dies einen tollen Küchensicherheitsstand!

IMG-20170523-WA0012.jpg

Klar, es gibt diese Dinger in einer echt komfortablen „Pro“ Versionen.

Aber dies ist nicht nur eine Frage des Preises. Was mache ich damit, wenn unsere kleine das nicht mehr braucht? Dann habe ich mit einfachen Griffen zwei einfache Hocker!

Published inPrivates

2 Comments

  1. DerDieDas DerDieDas

    Fällt das auch nicht um wenn sie sich nach vorne beugt?

    • Nein das passiert nicht. Und das hat sie mehr als einmal probiert 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.