19 Oktober 2010

Mittag

Ich bin heute extra eine Stunde früher aufgestanden und habe Zuhause gefrühstückt.

Das nächste essen ist dann heute abend um 17 uhr.

Ich habe zwar Obst hier, aber irgendwie reicht das nicht. Ich bin es so gewohnt mittags um 12 uhr was zu essen.

Werde mein Frühstück wieder auf 12 uhr verlegen.

Von 6 bis 17 uhr ist mir zu hart.

Mobiler Beitrag



Copyright 2018. All rights reserved.

Verfasst Oktober 19, 2010 von Heiko in category "Privates

4 COMMENTS :

  1. By zero_-_-cool on

    Einfach nen Monat durchziehen Heiko. Gut Frühstücken und dann am Abend wieder essen. Danach kriegt man am Mittag keinen Hunger mehr.
    Es erstaunt mich immer wieder. Unter der Woche bin ich es gewohnt am Mittag nichts zu essen. Da habe ich auch kein Hungergefühl. Aber am WE um Punkt 12:00 Uhr meldet sich der Magen.^^

    Antworten
  2. By Blogolade on

    wäre es nicht viel sinnvoller, statt 2 großer Mahlzeiten mehrere Kleine zu essen?

    Ich könnte das gar nicht. Mein Magen übersäuert ganz schnell und dann liege ich mit heftigen Magenschmerzen an der Ecke weil außer Magensäure nichts mehr drin ist.

    Antworten
  3. By féizào on

    Ich würde spätestens um 11 Uhr vor Hunger zusammenbrechen. Das kann m.E. nicht gesund sein, einen derartigen Abstand zwischen den Mahlzeiten zu lassen.

    Antworten
  4. By zero_-_-cool on

    Och, der Mensch an sich kann ganz andere Zeiten überbrücken ohne wirklich zu hungern. Insofern denke ich, dass dieses pünktliche Essen größtenteils antrainiert wird. Und letztlich gewöhnt man sich an so gut wie alles.^^

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.