Sie haben das Recht zu schweigen

Wer gerade mal eine Stunde Zeit hat (ich habe ja noch Urlaub 😀 ) der sollte sich mal dieses Video antun!
Kurz und Bündig: Wenn bei dir mal Hausdurchsuchung vollzogen wird, was heute schnell durch den Besitz eines PCs passiert, was dein Recht und was du machen kannst um da halb wegs gut herraus zu kommen. Und keine Angst, das ganze ist auch sehr lustig und nicht trocken gestalltet. Ein Anwalt mit Humor 😀

Videomitschnitt des Vortrags „Sie haben das Recht zu schweigen“ von Udo Vetter (lawblog.de) auf dem 23. Chaos Communication Congress. Durchsuchung, Beschlagnahme, Vernehmung – Strategien für den Umgang mit Polizei und Staatsanwalt

Wer online lebt und arbeitet, tut dies unter den Augen der Strafverfolger. Der Vortrag schildert, wie Durchsuchungen, Vernehmungen und Ermittlungsverfahren ablaufen. Er erklärt, wie man sich gegenüber Polizei und Staatsanwaltschaft richtig verhält.

2 Kommentare

  1. Hab mir das Video vor ein paar Tagen schon zu Gemüte geführt. Auch ich kann es nur jedem empfehlen, sich die Stunde Zeit zu nehmen. Wie Heiko schon sagte, ist das ganze auch immer wieder mit lustigen Auflockerungen versehen. Übrigens: Anwälte können grundsätzlich Humor haben, man muss sich nur mal darauf einlassen 😉

    Ich war übrigens vor gar nicht allzu langer Zeit selbst mal bei so einer Hausdurchsuchung dabei. Jedoch nicht als Beschuldigter, sondern als unabhängiger Zeuge der Stadt. Da wurden deutschlandweit zeitgleich mehrere Wohnungen durchsucht. Mein Eindruck berstätigt im großen und ganzen das, was der Herr Vetter im Video auch sagt: die Ermittler gehen sehr ruhig und freundlich an die Sache heran, also nicht, wie man das aus mancher Fernseh-Serie vielleicht anders erwarten würde. Die Ermittler tricksen da auch nicht unbedingt herum, aber sie nutzen natürlich alle Freiräume, die ihnen der Verdächtige (in Unwissenheit) bietet. Wer also das Video sieht, wird mehr über seine Rechte lernen und wissen, wie er sich in einer solchen Situation zu verhalten hat. Selbst, wenn man nichts zu verbergen hat, kann es ja nicht schaden zu wissen, was man selbst tun muss und was die Polizei alles machen darf/ nicht (ohne Einverständnis des Beschuldigten) machen darf.

    Februar 21, 2007
    Reply
  2. nohoff said:

    ja das Video sollte sich jeder anschauen der problematisches MAterial zu Hause hat

    also der Tipp mit Verschlüsseln und PC herunterfahren ist nett und wirkungsvoll

    Februar 21, 2007
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.