Zum Inhalt

Kochabend

Last updated on November 15, 2015

Letzte Woche war es wieder so weit.
Lecker Schmecker Schlemmer Abend.

Diesmal war ein befreundetes Pärchen dran war dass das erste mal für gekocht hat.

Endlich mal die Chance das jemand das Eis bricht und das Level nicht erreicht und es nicht gut wird.
Das es endlich mal wieder ruhe einkehrt und der „heimliche“ Wettbewerb aufhört.

Eigentlich treffen wir uns nur einmal im Monat, um unter Freunden etwas zu schwatzen und zu trinken.
Jedes Pärchen kocht dann einmal im Uhrzeigersinn und ende.

Aber das Kochlevel hat sich unbewusst immer weiter gesteigert! Und mittlerweile würde ein Mälzer neidisch werden.

Auch dieses mal wurde ich zu triefst enttäuscht. Das Essen war hervorragend!

Als vorspeise gab es Rucola Salat mit selbst gemachten Brötchen und Kräuter Dip.
Als Hauptspeise gab es einen Spinat-Putenauflauf mit Schrimps und Käse überbacken.

Der Nachtisch war ein Kalorienbomber 😀
Aber seht selbst 😀

Gelungener Abend mit einer menge Wein und noch mehr Intimitäten 😀
Ich traue mich bald schon nicht mehr auf die Waage!

Published inPrivates

4 Comments

  1. was genau war denn der Nachtisch? 🙂

  2. Anke Anke

    Projekt 99 ist bei den kulinarischen Genüssen aber wirklich eine Herausforderung.
    Aber ganz ehrlich, ich könnte da auch nicht widerstehen 🙂 das sieht wirklich lecker aus *mjammy*
    Wie schmeckt denn Pute mit Shrimps in einem Auflauf zusammen?

    ps: meine persönliche Abnehmstrategie: ich verzichte ab jetzt auf die Apfelschorle, die ich ausschließlich getrunken habe und trinke, so wie früher, nur noch Wasser. Da meine Essgewohnheiten nicht wirklich anders sind, hoffe ich, dass das Zuckerwasser mich so dick gemacht hat 😉

  3. Mein Gott, was sieht das lecker aus….
    Abnehmen kannst du ja noch, wenn ihr keinen Kochabend habt.

    Das Essen würde ich auch nicht stehen lassen. :mrgreen:

  4. Lieber Heiko,

    schau doch nicht immer so auf die Wage, ich hab auch ein paar Pfunde zu viel (bei 1,99 Metern wieg ich 120KG) aber trotzdem esse ich auch mal und schlage ein bisschen über die Stränge. Das Leben ist zu kurz denke ich um immer nur auf das Gewicht zu schauen, auf das was man isst, oder auf das was man Trinkt.

    Ich wiege mich seehr selten, dennoch habe ich es geschafft seit 1 Jahr mein Gewicht zu halten.

    Also gönne dir das auch mal.

    Viele Grüße

    Kurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.