Türkei Urlaub?

Für unserem Urlaub haben wir uns dieses Jahr mal wieder für die Türkei entschieden.

Länder wie Spanien oder Griechenland waren zum Zeitpunkt unserer Buchung kaum erschwinglich. Nun ist unser Budget dieses Jahr klein, weil das Elterngeld für meine Frau im April endet.

Aufgrund der Panik gegenüber der Türkei erhalten wir für 2 Personen und ein Kind
im 5 Sterne Familien Hotel – 2 Wochen lang All inklusive Ultra – wo wir in Spanien mit dem gleichen Geld 7 Tage mit Bruchbude bekommen würden.

Nun sehe ich das mit der „politischen Lage“ auch etwas bedenklich, aber mache mir da keine Panik. Ich hoffe das spitzt sich nicht noch bis an unserem Urlaub zu, aber bis dahin vergeht auch noch was Zeit.

Wir waren in Thailand, wo ein Militärputsch herrscht.
Während unseres Aufenthalt in Istanbul warnte das Auswärtige Amt plötzlich vor Terroranschlägen.
Und in Berlin waren wir auch schon …..
Über meine Reise in Israel brauchen wir erst gar nicht zu diskutieren.

Wenn es danach geht, brauche ich nicht mehr vor die Türe zu gehen.
Gefährlich ist es überall. Aber wir fahren ja jetzt nicht in ein „Krisengebiet“.

Nun kann man über die Politik in der Türkei denken was man möchte, das hat für mich dort nicht viel mit dem Urlaub zu tun.

Wir wollen nur 2 Wochen All inklusive Strand mit Entspannung und keine Türkei Rundreise!

Wir freuen uns schon tierisch drauf.
Für mich interessant wird die Zeit der Entspannung.
Ich bin ein Workaholic und sehr hibbelig. Einfach nur „ausschalten“ konnte ich noch nie gut. Darum auch immer die Städtereisen.

Aber mit Kind wäre das zu Aufwendig und daher Strand mit Familien Hotel 😉

Mal schauen ob ich mal „zur Ruhe“ komme 😉

15 Kommentare

  1. Cars10 said:

    Warum auch nicht? Ihr macht Urlaub und gebt m.E. kein politisches Statement damit ab. Und ihr seid keine *Vorsicht: Unwort!* Gutmenschen, d.h. wollt nicht noch andere im Urlaub „beleeren“ (sic!). Die Türken im dortigen Hotelgewerbe wollen doch auch überleben. Jetzt kann wieder eine(r) aus der Hecke springen, und „Populismus“ plärren. Mir Wurscht.

    März 10, 2017
    Reply
    • Heiko said:

      Jo, genau meine Worte. Danke 🙂

      März 10, 2017
      Reply
      • cars10 said:

        Siehste Heiko, ich wusste es, es kommt jemand aus der Hecke gesprungen…auch wenn sie diesmal was leicht anderes plärrt als erwartet 😉
        Im übrigen werden in den USA Reiswarnungen für Deutschland ausgesprochen. Was mache ich jetzt? Auswandern? Und wenn ja, wohin? Ins „gelobte Land“ (USA)?

        Bei Detonationsgeschwindigkeiten von eingen Tausenden m/s müsstest Du übrigens recht schnell laufen können, um der Explosionsdruckwelle zu entkommen. Datt klappt nur in CGI Reißern aus Hollywood 😉 Weglaufen ist nicht immer die beste Option, aber wer seine Weisheit aus RTL II saugt (und immer schön bei Mutti in Köln Kalk bleibt), dem dürfte das egal sein. 😉

        März 11, 2017
      • ich said:

        Du bist auch so einer der Kategorie Fake news. Leute die du nicht kennst beleidigen und dann auch noch Lügen verbreiten.

        Hier deine Reisewarnung ist keine sondern einfach nur ein Tip. Des weiteren galt diese bis zum 20.02.2017

        Solche Typen wie dich mag ich ja. Schön Fakten do. auslegen wie es einem gefällt und dann den gegenüber persönlich angreifen.

        März 11, 2017
      • Heiko said:

        Dadurch dass ich mit einer Türkin zusammen lebe, komme ich mit vielen Türken in Kontakt. Das ist meine Meinung nach vielen Gesprächen mit Ihnen. Aber gut, wenn du der Meinung bist dieses über mich urteilen zu können, dann muss ich damit leben. Dennoch ist das Gespräch damit für mich beendet!

        März 11, 2017
      • ich said:

        @Heiko keine Ahnung wie du auf die idee kommst das ich dich gemeint habe :-/

        März 11, 2017
      • Heiko said:

        Entschuldigung. Die Android WordPress App ist wohl nicht geeignet geschachtelte Kommentare zu lesen.
        Das ist mir jetzt peinlich 😉

        März 12, 2017
      • ich said:

        Schlaumeier tausende meter pro Sekunde…

        Außerdem habe ich nicht davon gesprochen das ich weglaufe um vor der Explosion geschützt zu sein, aber eine 2. ein paar sekunden oder minuten später sollte man vielleicht nicht mitnehmen… aber wer so argumentiert wie du der Kann sowas nicht wissen

        März 11, 2017
      • Cars10 said:

        Oh, verzeiht, Euer Weisheit!
        Ich gelobe Besserung und verspreche, zukünftig an Eurem Füllhorn von Wissen durch regelmäßige Lektüre von Bäckerblume und Ärzte-Bild teil zu haben, um Euch ebenbürtig zu sein. 🙂 🙂 🙂

        März 12, 2017
      • ich said:

        Alleine das du solche Begrifde benutz zeigt das du nur in gut böse denkst. Bzw. der fährt nicht in die Türkei mit Kind – was für ein Spinner.

        Ziemlich armes Weltbild das du da hast. Aber das du versuchst jemanden zu diffamieren weil der deiner Meinung nach Medien konsumiert die du für unwürdig erachtest vor allem ohne das du es weißt und dich dann in einer armen art unterlegen darzustellen nur um mich zu diskreditieren, tolle Dislussionskultur. Typische Diskussion mit Populisten.

        Du bist nicht auf eines meiner Argumente eingegangen. Aber im Gegenzug wirfst du mir Unkenntnis vor.

        @Heiko betrifft. Mit der Aussage wir sind nicht woanders hingefahren weil Türkei viel billiger war darf man doch sicherlich seine Probleme haben.

        März 12, 2017
  2. ich said:

    Naja, wenn ich alleine reisen würde wäre es mir auch reichlich egal. Aber du hast ein Kleinkind das bei einem Anschlag nicht so schnell weglaufen kann oder in Deckung geht.

    Ich persönlich finde es deinem Kind gegenüber nicht Verantwortungsvoll. Nur des Geldes wegen? Des weiteren weiß ich nicht wann du fährst beachte aber das es für dein Kind viel zu warm sein könnte. Da sie noch keine Möglichkeit hat die Temperatur über ihre Haut zu regulieren.

    Selbst meine türkischen Freunde vermeiden es im Hochsommer in die Türkei zu fliegen, da sie ihren Kindern das auch nicht zumuten wollen.

    März 10, 2017
    Reply
    • Heiko said:

      Wenn der Anschlag passiert ist, dann brauche ich auch nicht mehr weglaufen. Und es macht keinen Unterschied ob ich alleine als Erwachsener da bin oder mit Kind. Noch einmal, ich fahre in die Türkei und nicht in ein Krisengebiet. Im Urlaubsgebiete Türkei hat es in letzter Zeit keinen Anschlag gegeben. Das kann ich von Berlin nicht behaupten!

      März 10, 2017
      Reply
      • ich said:

        Klar, wenn der Angreifer oder die Bombe 50m entfernt von dir detoniert läufst du natürlich nicht weg.

        Wenn du meinst mach was du willst, aber ich habe latent das Gefühl das du es dir einfach schönredest.

        Schau dir die Warnungen des Auswärtigen Amtes an.

        In der Türkei herrscht zumindest im Osten des Landes Bürgerkrieg. Aber sei es drum.
        Dein Vergleich mit Berlin hinkt sowas von massiv. Schau dir mal die Toten durch Andchlägen in der Türkei und in Deutschland an.

        Des weiteren gibt es massive Reisewarnungen für einige Gebiete in der Türkei, über Deutschland wüsste ich das nicht.

        Verstehe mich nicht falsch. Mach was immer du willst aber argumentativ begibst du dich auf dünnes Eis. Zum Thema Temperatur hast du übrigens auch nichts geschrieben…

        März 10, 2017
  3. Alfred said:

    bei mir wird es dieses jahr auch in die Türkei gehen.
    Verrätst so du genau Urlaub machst ? (Also Ort oder Hotel oder so)

    März 11, 2017
    Reply
    • Heiko said:

      Der Vergleich hinkt,ja das weiß ich. Die Anschläge in der Türkei galten auch nicht den dort lebenden Personen, sondern der Regierung. Die Anschläge dort werden fast ausschließlich gegen Polizei und Militär ausgeführt. Wenn du die weg lässt bleibt nicht mehr viel übrig. Dann sind es dieselben Anschläge von denen wir auch hier in Deutschland Angst haben müssen.

      März 11, 2017
      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.